Notbetreuung

Eine Notbetreuung wird seit dem 11.01.2021 täglich zwischen 08:00 Uhr und 13:00 Uhr angeboten.

In dieser Zeit erledigen die Kinder nach einem strukturierten Tagesplan ihre Homeschooling- Aufgaben. Für Abwechslung sorgen verschiedene Spiel- und Beschäftigungsangebote, die natürlich die jeweiligen Hygieneregeln berücksichtigen. Betreut werden sie dabei vor allem von unseren pädagogischen Mitarbeiterinnen Frau Hagemann, Frau Heinrich, Frau Kötter und Frau Niebaum.

Um die Notbetreuung in Anspruch nehmen zu können, ist es erforderlich, dass mindestens eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter in betriebsnotwendiger Stellung in einem Berufszweig von allgemeinem öffentlichem Interesse tätig ist. Zulässig ist auch die Betreuung in besonderen Härtefällen wie etwa für Kinder, deren Betreuung aufgrund einer Entscheidung des Jugendamtes zur Sicherung des Kindeswohls erforderlich ist, sowie bei drohender Kündigung oder erheblichem Verdienstausfall für mindestens eine Erziehungsberechtigte oder einen Erziehungsberechtigten.

Sollten Sie zu der genannten Personengruppe gehören und eine Notbetreuung benötigen, melden Sie sich bitte möglichst zeitnah per Telefon 51770 oder E-Mail unter overbergschule@osnanet.de, damit wir eine Lösung finden können. Wir melden uns zurück, falls Sie uns nicht persönlich erreichen können.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.