Schnuppernachmittag am 15. Juli 2020

Am Nachmittag des 15. Juli waren alle zukünftigen Erstklässler und ihre Familien zwischen 15:00 und 18:00 Uhr eingeladen, auf unseren Schulhof zu kommen und bei kleinen Aktionen ein wenig Schulluft zu schnuppern.

Bei Frau Lüesse galt es zunächst einmal, seinen Namen mit einem Kreidestück in ein großes Feld zu schreiben. Weiter ging es mit einer besonderen Fotoaktion bei Frau Sellmeyer und Frau Reiß. Jedes Kind sollte hier den Anfangsbuchstaben seines Namens darstellen und wurde dabei mit einer Sofortbildkamera fotografiert.

Zum Schluss konnte dann jedes Kind auch endlich seine Klassenlehrerin Frau Kemp (Klasse 1a) oder Frau Dultmeyer (Klasse 1b) kennen lernen und sich dort eine Materialtasche mit Informationen und einer Vorschulmappe abholen.

Unsere Schulleiterin Frau Heidker stand hierbei vielen Eltern für persönliche Gespräche zur Einschulung und zum geplanten Schulbetrieb zur Verfügung.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.